Springe zum Inhalt

Wir über uns


Die St. Matthias Bruderschaft Viersen Hamm 1624 e.V., ist eine Schützenbruderschaft die das Schützenbrauchtum pflegt sowie den Schießsport ausübt. Wir bestehen aus Männern und Frauen, sind Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. Köln. Im Laufe eines Schützenjahres besuchen wir in regelmäßigen Abständen unsere Befreundeten- und Nachbarbruderschaften um mit Ihnen das Schützenbrauchtum würdig zu feiern.

Folgende Schützenfeste werden von uns regelmäßig besucht:

Unser traditionelles Schützen – und Heimatfest feiern wir alle zwei Jahre am zweiten Wochenende im Juni.

Wir sind sehr mit unserer Pfarre St. Marien Hamm verbunden und unterstützen sie gebührend. Wir präsentieren uns auf den Pfarrfest unserer Pfarre mit lustigen Attraktionen (Wurfbude, Mohrenkopfschleuder usw.), ferner übernehmen wir zur Kommunion den Ordnungsdienst in der Kirche.
Weiterhin nehmen wir mit unserer Fahne an der Fronleichnamsprozession teil.
Der von Pfarrer Paul Grünig geplante und gestiftete Bildstock des hl. Matthias, konnte 1995 an der Straßenecke Donkerweg / Im Wolfhahn von Ihm auch selber eingesegnet werden.
Wir pflegen den Bildstock sowie das Ehrenmal ( Kapelle ) in unserer Sektion. Die Instandhaltung ist schon seit vielen Jahren ehrenamtliche Aufgabe der Bruderschaft.
Als einer der wenigen Vereine in Alt -Viersen richten wir zum Volkstrauertag eine Gedenkfeier mit Gottesdienst für alle Verstorbenen der Sektion aus.
Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Frühstück ein.

Unsere Bruderschaft setzt sich aus folgenden Gruppierungen zusammen:

Generalität, Fahnengruppe, Jägerzug Joot Dropp, Frauengruppe

Ein Gedanke zu „Wir über uns

  1. webmaster sagt:

    Hier könnt Ihr einen Kommentar abgeben, bei Fehlern, Aktualisierungen oder nur so.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: